Barrierefreie Onlinetools und Werkzeuge

Heute haben wir im Rahmen einer Webex-Schulung überlegt, welche Online-Werkzeuge eigentlich barrierefrei sind. Auf Anhieb konnten wir die Frage nicht beantworten und eine erste Suche, ob es dazu eine Übersicht gibt, brachte auch kein gutes Ergebnis.

Die folgenden Links bieten einen Einstieg ins Thema und mit manchen Tools lässt sich überprüfen, ob die Internetseite barrierefrei ist. Auf einigen Seiten wird die Nutzung von Apps  für Smartphone und Tablet empfohlen, die einen leichteren Zugang als die Internetseite der Tools bieten soll.

t1p.de/c4ey

Barrierefreies Arbeiten online – So kann es gehen

 

t1p.de/ppp1

Video-Konferenz auf dem HANDY mit ZOOM in leichter Sprache

 

t1p.de/4anc

Barrierefreie Webkonferenzen

 

t1p.de/8hk8

Tools zum Überprüfen, ob Anwendungen barrierefrei sind

 

t1p.de/13tu

Tools zur Überprüfung von Internetseiten

Online Diagramme erstellen

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte und manchmal visualisiert ein Diagramm das, was wir sagen wollen, vortrefflich.

Auf dieser Seite kann man nach einer kostenfreien Registrierung Diagramme im Browser erstellen, die Seite bietet auch kostenpflichtige Zugänge mit  erweiterten Funktionen an:

Online.visual.paradigm.com

 

Oncoo – Analoge Tools digital umgesetzt

So beschreibt Nele Hirsch in ihrem Blog, was uns die Internetseite oncoo.de bietet. Im folgenden Beitrag stellt sie die Anwendungen Kartenabfrage, Helfersystem, Lerntempoduett, Placemat und Zielscheibe vor:

Getestet: ONCOO

Ihr Video zeigt am Beispiel der Kartenabfrage, wie man damit arbeiten kann:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Umfrage – Feedback – Chat – alles unter einem Dach

Am Meer
Am Meer

Tweedback.de ermöglicht uns, all diese Funktionen auf einer Seite zu nutzen. Dabei müssen sich weder die Moderation noch die Teilnehmenden einer Konferenz für den Dienst registrieren. Tobias zeigt uns in einem Video, wie das Ganze funktioniert:

Chat, Umfrage und Feedback unter einer Haube mit Tweedback

Und eine ausführliche Anleitung zum Nachlesen liegt auf digitales-klassenzimmer.org bereit :

Tweedback für Einsteiger

Scri.ch – Eine Zeichnung fortsetzen

Auf scri.ch könnt ihr ohne Anmeldung etwas zeichnen, die Seite speichern und den Link zu dieser Seite kopieren. Die nächste Person ruft den Link auf, malt am Bild weiter, speichert die Seite wieder und übergibt den neuen Link.

Ein schönes Beispiel findet ihr unter dieser Adresse (und danke Nele Hirsch für den Hinweis):

nurkurz.online/17/46/1595/

Scri.ch heißt die Seite und hier ist eine Kurzanleitung dazu: about.scri.ch

Minibooks online gestalten, ausdrucken und falten

All das geht kostenfrei und ohne Registrierung auf der Seite minibooks.ch. Das Buch kann als PDF gespeichert oder ausgedruckt und zu einem Buch gefaltet werden.

Die Seite kann in einer Präsenzveranstaltung genutzt werden. Aber auch in einer Videokonferenz entsteht so ein handfestes Produkt.

Jede Person muss ihr eigenes Buch erstellen oder über die Konferenzfunktion “Bildschirm teilen” könnt ihr gemeinsam an einem Buch arbeiten. Dann müsste man anschließend das fertige Buch als PDF teilen, damit alle es ausdrucken können.
Die genaue Anleitung und Beispiele findet ihr auf der Anbieterseite.

Videos schneiden

Die Frage, was denn das Beste aller Programme ist, lässt sich pauschal nicht beantworten. Für manche steht die einfache Bedienung im Vordergrund, für andere ist die Funktionsauswahl entscheidend und manchmal braucht man nur eine spezielle Sache statt 100 Funktionen.

Wer auf der Suche nach aktuellen Programmen zum Thema “Videos schneiden”, sollte sich diese Seite auf ionos.de anschauen:

Die besten Videobearbeitungsprogramme 2021: Für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis

Eine weitere Übersicht zum Thema findet ihr auf filmplus.info:

Video bearbeiten: Die 6 besten Gratis Videoschnittprogramme im Software-Test

Wenn ihr Empfehlungen für browserbasierte Schnittprogramme habt, schreibt es bitte in die Kommentare. Oder wenn ihr eines der vorgestellten Programme bereits ausprobiert habt, freuen wir uns über eure Erfahrungen.

Scrumblr – Ein schlankes Whiteboard

Wer auf der Suche nach einem einfach zu bedienenden und übersichtlichen Whiteboard ist, sollte sich scrumblr anschauen. Hier werden farbige Post-Its oder Karteikarten angepinnt, die anschließend frei angeordnet werden können. Es gibt keine Möglichkeit, andere Formen zu verwenden oder Verbindungslinien zu zeichnen. In meinen Augen ist das ein Gewinn, da die Anwendung so übersichtlich bleibt. Die Größe des Boards kann mit gedrückter Maustaste verändert und die Zettel können nachträglich bearbeitet werden – aktuell eines meiner Lieblingstools:

Scrumblr