Welche Möglichkeiten für eine Datensicherung bei Smartphone und Tablet gibt es und welche Sicherung sichert was?

Die Antworten liefert dieser Beitrag auf mobilsicher.de:
Backup fürs Handy

Datenverbrauch einschätzen

Bei den meisten Angeboten für die Nutzung des Internets per Mobilfunk gibt es eine Volumenbeschränkung. 500 MB oder 1 GB stehen dann z.B. zur Verfügung. Was man damit alles machen kann, erklärt dieser Artikel mit Beispielen:

Verhalten prüfen: Wie groß ist mein Daten­verbrauch?

1 Minute mit WhatsApp telefonieren verbraucht ca. 1 MB. Bei Videoanrufen sind es ca. 5 MB.
(Quelle: https://www.smartphonepiloten.de/wie-viele-mb-daten-verbraucht-whatsapp)

Android und die eigene Cloud

Die Sicherung der eigenen Daten ist ein wichtiges Thema. Androidgeräte mit einem Google-Konto bieten die Möglichkeit, die Daten automatisch in diesem Googlekonto zu sichern. Wer das nicht möchte, kann die Daten auch am eigenen PC oder in einer eigenen Cloud sichern. Wer sich dafür interessiert und bereit ist, etwas Arbeit zu investieren, findet hier eine Anleitung:

Android mit eigener Cloud synchronisieren